Skip to content

Demnächst ist Ingeschenk auch in weiteren Formaten und somit auch für die anderen Reader erhältlich!

Posted in Allgemein

fertigt22712 Örtchen Klang im Mai 1986. Die Ereignisse überschlagen sich: Die resolute und auch etwas schrullige Ingeborg Ginster wird eines Morgens mit dem spurlosen Verschwinden ihres Lieblingspostboten Herrn Schmidt konfrontiert. Doch hier endet ihre Unglückssträhne keineswegs: Sie muss feststellen, dass ihr sämtliches Erspartes – immerhin 150.000 DM – nicht mehr aufzufinden ist. Ingeborg platzt endgültig der Kragen. Beinahe unerschrocken begibt sie sich auf die Suche – nach Herrn Schmidt und ihrem Geld. Sie ahnt nicht, dass sie selbst längst in größter Gefahr schwebt, denn im Nachbarort ist ein Mörder und Vergewaltiger aus der JVA ausgebrochen. Abschließend gilt es außerdem noch die Frage zu klären: Was geschah im Keller der Ingeborg Ginster? Lektorat: Nicola Weller, Näheres auf Fackelputzer.de

INGESCHENK Die Zweite Auflage! Diese Black Edition beinhaltet das neue Cover und ein Halloween Special vom 31.10.13 (Ein unheimlicher Besuch)

Stimmen zum Buch

 

BUCHTIPP im November 2013 bei Ebookmeter

“…hat aus diesem Fundament einen tatsächlich sehr spannenden Krimi gemacht, der mehr als einmal die Bezeichnung “Thriller” verdient.”

schnupperbuch.de

“…was sich hier nach einer harmlosen Geschichte einer schrulligen Rentnerin anhört, entpuppt sich schnell als Kriminalfall, bei dem der Leser gemeinsam mit Ingeborg die einzelnen Puzzlestücke zusammensetzen muss.”

Seite101.de

“Jeder, der intelligente humoristische Literatur, aber auch Krimis liebt, der sollte sich mit Ingeborg Ginster anfreunden. Spannend und kurzweilig …”

cannot-live-without-books.blogspot.de

“Ingeschenk” ist ein wirklich gut gelungener Debütroman…”

Be First to Comment

Hinterlasse eine Antwort